Die Eichstätter Firma Wiedmann

 Ihr Spezialist für Treppenbau, Holzböden, Naturdämmstoffe und biologisches Wohnen

Ganz dem biologischen Bauen und Wohnen, hat sich die Firma Wiedmann verschrieben. Ob Holztreppen, Massivholzböden, Naturdämmstoffe, Naturfarben, kurz alles was gesundes Wohnen betrifft - hier stimmen Wohnwert und Umweltverträglichkeit miteinander überein.

Seine Anfänge nahm die Firma Wiedmann im April 1985, als sich Zimmerermeister Karl Wiedmann in Eichstätt, anfangs mit einem Mitarbeiter, selbständig machte. In den Räumlichkeiten des ehemaligen Steinindustriebetriebes von Josef Spiegl, Wegscheid 3, eingemietet, spezialisierte sich der Handwerksbetrieb auf die Bereiche Zimmererarbeiten, Massivholzböden, Wintergärten, Innenausbau und Estrichsanierung und war schon damals pionierhaft mit Naturfarben und Naturdämmstoffen tätig. In den folgenden Jahren wurde ein Ladengeschäft in der Luitpoldstraße 16 in Eichstätt, für Naturfarben, Naturkost und Wohnbedarf eröffnet.  1989 erweiterte Zimmerermeister Karl Wiedmann seinen Betrieb schließlich um den heute wesentlichen Bereich Treppenbau in den inzwischen familieneigenen Räumen und eröffnete einen zusätzlichen Ausstellungsraum in Ingolstadt in Ladengemeinschaft WOK, mit Ingrid und Andreas Ridder. 1990 war der Betrieb in Eichstätt schließlich bereits auf zehn Mitarbeiter angewachsen und bot zudem als Isofloc-Fachbetrieb nun auch den Einbau von ISOFLOC-Zellulose-Einblasdämmung an. 1995 erfolgte die Erweiterung und Eröffnung der Geschäftsräume in Wegscheid. So wurde neben der erweiterten Werkstatt ein Ausstellungsraum und Büroräume angebaut. Daraufhin erfolgte auch eine Bündelung der geschäftlichen Tätigkeit in Eichstätt. So finden hier mehrmals im Jahr auch Seminare und Veranstaltungen für interessierte Handwerker und Kunden statt.

Ab 1990 wurden jährlich die Stoffströme, der hierfür benötigte Energiebedarf und der sich daraus ergebene CO² Ausstoß, in einer Ökobilanz festgehalten. Dieses  auch wird ständig fortgeführt.

Seit 1995 sind für Mitglied im "Umweltpakt Bayern". Mitgliedschaft im "Förderverein Umweltzentrum Ingolstadt", der leider 2007 aufgelöst wurde. 

1997 beteiligte sich die Firma am EU-EMAS Programm und erhielt für 1998-2001 das EU-Ökoaudit.

2001 Energieberater im Handwerk HWK 

2007 erhielten wir für unsere Teilnahme am "Qualitätsverbund umweltbewuster Betriebe"  das QuB-Siegel

2007 erhielten wir durch die Zertifizierung Bau e.V die Bescheinigung über die Präqualifikation in den Leistungsbereichen ISOFLOC-Einblasdämmstoff, Zimmerer- und Holzbauarbeiten, Parkettarbeiten, Trockenbauarbeiten für die vereinfachte Bewerbung zu öffentlichen Ausschreibungen.

2009 zeichnnete uns der Landesinnungsverband des Bayrischen Zimmererhandwerks mit dem Qualitätssiegel "Meisterhaft - deutsche Bauwirtschaft" aus.

2010 wurd unsere Firma 25 Jahre alt. Bilder zum großen Jubiläumsfest finden Sie in unserer Bildergalerie.

 

Neben dem Einsatz für seine Kunden und Mitarbeiter, fühlt sich Karl Wiedmann immer dem Leitsatz verpflichtet: "Die Grundlage unseres Denkens und Handelns ist durch die Erkenntnis bestimmt, daß der Mensch ein Teil der Natur ist und sich deshalb auch entsprechend verhalten muß". Deshalb besteht bei der Firma Wiedmann auch die Produktpalette aus umweltverträglichen und weitestgehend natürlichen d.h. nachwachsenden Rohstoffen. 

Sie möchten noch mehr wissen ? Bei der Firma Wiedmann nimmt man sich gerne Zeit für Sie!



Firma Wiedmann - Zimmerei : Treppenbau : Naturbaustoffe
Alte Schernfelder Str. 6
85132 Schernfeld-Wegscheid
Tel. 0 84 21-97 74-0
Fax 0 84 21-97 74-50
e-mail: info (at) wiedmann.de
Raum und Leben
Bei weiterführen  den Links zu anderen Webseiten,
übernehmen wir keinerlei Verantwortung für deren Inhalte.